Samstag, 22. Juli 2017

Und schon wieder Wochenende und die Frage, was backe ich...Da es noch frische Kirschen zu kaufen gibt, wurde es es ein leckerer Kirschkuchen.


Schoko-Kirschkuchen









Zutaten für eine kleine Springform, - 20 cm - :

3 Eigelb mit Süße, oder 70 g Zucker gut  verrühren, Spritzer Zitronensaft dazu und mit 120 g fettarmen Joghurt schaumig schlagen.

1 Päckchen Vanilliepudding , 30g Mehl, ich nehme Dinkel dazu ,2 Teel. Backpulver und nochmals gut verrühren, noch 3 Teel. ungesüßten Backkakao dazu und so lange rühren, bis es eine glatte Masse ergibt, wegen der Süße abschmecken.

Die 3 Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen und vorsichtig  unter den Teig heben .

Alles in eine kleine Silikonform oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, 200g entsteinte Kirschen oder anderes Obst dazu geben und im vorgeheitzten Backofen bei 180 ° Umluft ca 40 Minuten backen. Wenn der Kuchen oben zu dunkel wird, ca 10 Minuten vor Ablauf der Backzeit  abdecken - Stäbchenprobe -.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Die Pancakes stehen endlich wieder mal auf dem Programm, heute mit gemahlenen Haferlocken, diese Variante schmeckt uns mit am besten.


Pancakes mit pürierten Erdbeeren





Für 2-3 Personen:

4 Eigelb mit 150 ml fettarmer Milch verrühren.

160g gemahlene Haferflocken, ich habe die zarten dazu genommen, oder Mehl, mit 1 Teel. Backpulver vermischen, dann etwas Süße dazu geben, 1 Teel. Zucker, Xucher oder Spritzer Süßstoff, mit der Milch - Eigelb-Mischung verrühren und zum Schluß die 4 sehr steif geschlagenen Eiweiß unterheben und leicht verschlagen bis eine glatte Masse entstanden ist.

Eine Pfanne mit Öl bepinseln, kleine Kleckse aus dem Teig darauf setzen und ca 2 Minuten von jeder Seite, bei mittlerer Hitze garen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Den restlichen Teig genau so verarbeiten, die Pfanne immer wieder mit wenig Öl einpinseln und die Pancakes fertig ausbacken.

Dazu habe ich gefrostete Erdbeeren mit wenig Flüssigkeit und etwas Süße in einem Topf erwärmt, 2 Teel. Tortenguß darunter gerührt und alles zusammen nochmals kurz erwärmt, bis das Obst etwas geliert, mit frischen Erdbeeren vermischen und mit den Pancakes anrichten.

Ich wünsche euch guten Appetit.




 

Montag, 17. Juli 2017

Heute mußte es mal wieder schnell gehen, also geschaut, was habe ich noch da und herausgekommen ist nun dieses:


Röstpfanne mit Riesengarneelen






Für die Rösti gewünschte Anzahl von Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und pellen.
1 Teel. Öl mit 2 klein geschnittenen Zwiebeln in einer gut beschichteten Pfanne anbraten, die Temperatur herunter schalten und die gut gewürzten, in Scheiben geschnittenen Kartoffeln rösten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

In der gleichen Pfanne 1 kleingeschnittene Zwiel mit etwas Knoblauch und 1 Teel. Öl glasig braten, die noch gefrorenen Riesengarnelen dazu geben und gut anbraten.

Alles zusammen anrichten, Krautsalat oder anderen Salat dazu, was man gerade da hat, mit frischen Majoran anrichten und es sich gut schmecken lassen.

Samstag, 15. Juli 2017

Erdbeeren gibt es jetzt überall frisch zu kaufen und so habe ich für das Wochenende einen einfachen, aber sehr leckeren Erdbeerkuchen gebacken. Einfach den Sommer mit allen Sinnen genießen, habt ein schönes Wochenende.

Erdbeer-Biscuit-Torte






Den Kuchen habe ich diesmal in einer 24- zigr Form gebacken:

3 Eigelb mit 3 Eßl. warmen Wasser ca 3 Minuten schaumig schlagen, Süße dazu geben, ich habe diesmal Xucker genommen, oder mit Zucker ca 50 g, wegen der Süße aber noch mal abschmecken.
2 Eßl. Speisestärke, 2 Eßl. gemahlene Haferflocken oder Mehl und 1 Teel Backpulver dazu geben und alles nach und nach gut verrühren.

Zum Schluß die 3 Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unterheben.

Den Teig in eine Form füllen und im vorgeheitzten Backofen bei 160° Umluft 20 - 25 Minuten backen- Stäbchenprobe-.

Den Boden auskühlen lassen, einen Tortenring drum machen und den Boden mit Marmelade, ich habe 2 Eßl. kalt gerührte Erdbeermarmelade dazu genommen, wenn man mag mit Sahne, Pudding bestreichen und dann die Erdbeeren darauf verteilen.

Diesmal habe ich 1 Päckchen Tortengus nach Anleitung und Spritzer Süßstoff gekocht und über die Beeren gegeben.

Vor dem Essen noch mit ein paar Mandelblättchen garnieren und es sich schmecken lassen.

Dienstag, 11. Juli 2017

Gegrillter Fisch, das ist immer was feines, egal ob auf dem Grill oder im Backofen. Heute habe ich den Fisch, leicht abgewandelt, nach einem Rezept aus einer Frauenzeitschrift zubereitet... es war sehr, sehr lecker.


Mediterrane Fischpäckchen







Für 2 Personen:

5 große Kartoffeln schälen und bißfest kochen.

100g kleine Tomaten in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 große Zwiebel klein schneiden und mit 1 Teel. Öl und 2 Zweigen Rosmarin kurz anschmoren, aus der Pfanne nehmen, die Rosmarinzweige entfernen und bei Seite stellen.

Ca 2 Hände voll getrocknete Pilze, diese gut vorher einweichen, frische Pilze gehen natürlich auch, 2 Zwiebeln, klein geschnitten und alles zusammen gut in der Pfanne mit 1 Teel. Öl anbraten.




Pro Person Alufolie in 30 cm große Stücke schneiden und mit Öl einpinseln. Die Kartoffeln in Scheiben oder Stücke schneiden, gut würzen und gleichmäßig auf der Alufolie verteilen, darauf die Pilze geben und für jedes Päckchen ein gut gewürztes Kabeljau-Filet auf die Pilze geben und zum Schluß mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung bedecken, ein paar Blättchen Rosmarien dazu und  alles gut in der Alu-Folie einpacken, zu Päckchen formen und die Kanten gut andrücken, so daß keine Flüssigkeit austritt.


Die Päckchen im Backofen mit der Höchsttemperatur  grillen, ca 15 Minuten, kommt auf das Grillprogramm des Ofens an, bis der Fisch gar ist, oder auf den Grill legen, dort 1x zwischendurch wenden.

Die Päckchen vorsichtig öffnen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Uns haben sie hervorragend geschmeckt und die gibt es sich öfter, den Fisch kann man ja gut variieren.









Säuerliche Johannisbeeren und süßes Baiser, sind eine gute Mischung für einen Sommerkuchen. Habe ihn am Wochenende schon mal zur Probe gebacken und da er so gut war, gibts den heute gleich noch mal, beim Besuch einer Freundin.
Leider ist es heute nur am regnen, daß wir unseren Kaffeeklatsch ins Haus verlegen müssen, schmeckt allerdings auch da sehr gut.



Johannisbeeren mit Baiser






Biscuitteig , für ein Form, 20cm :

3 Eigelb, 4 Eßl. lauwarmmes Wasser, Süße, ich Habe Xucker dazu genommen, ca 60 g, wegen der Süße immer noch mal abschmecken, alles zusammen ca 3 Minuten kräftig rühren, es sollte schön schaumig sein.
3 Eßl. Speisestärke, 40g Mehl, 1 Teel. Backpulver, alles zusammen gut verrühren und zum Schluß die 3 steif geschlagenen Eiweiß unterziehen.
Den Teig in eine kleine mit Backpapier ausgelegte Form oder Silikonform füllen.

Bei 180° Umluft ca 15-20 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen, die entstiehlten und gewaschenen, gut abgetropften  Johannisbeeren auf dem Kuchen verteilen , so daß der Boden bedeckt ist und nochmals 3 Eiweis mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen, nach und nach 2 Päckchen Vanilliezucker einrieseln lassen, das Eiweiß auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca 20 Minuten bei 180° Oberhitze backen, bis der Eischnee gebräunt ist.



Aus den übrigen 3 Eigelb läßt sich mit viel Gemüse gut ein Omlett herstellen, ich wünsche euch gute Gelingen.



Montag, 10. Juli 2017

Im Sommer wird bei uns häufig gegrillt und dazu gibt es verschiedene Salate. Davon gibt es  noch Reste mit Kartoffelsalat, den variiere ich sehr gern, heute habe ich ihn mal so gemacht:

Kartoffelsalat mit Grillresten





Kartoffelsalat:

500g Kartoffeln bißfest kochen, schälen und in Stücke oder Scheiben scheiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, Gewürzgurken klein schneiden untermischen und etwas Sud dazu geben .

3 Eier hart kochen , klein schneiden und dazu geben. Heute habe ich 4 Eßl. Balance - Majo dazu genommen, schmeckt ebenso gut mit Magerjoghurt, dann eventuell noch mal nachwürzen und alles miteinander gut vermengen und durchziehen lassen.

Vor dem Servieren Schnittlauch darüber streuen.

Für den Salat habe ich Tomaten und eine Zwiebel  klein geschnitten und mit einem Dressing, bestehend aus 1 Teel. Öl und 1 Eßl. Balsamico-Essig rot gemischt.

Dazu gab es für mich Rindersteak.

Ich wünsche euch einen schönnen Tag.