Sonntag, 3. Mai 2015

Gestern bei herrlichstem Frühlingswetter viele Aktivpunke im Garten verdient und da gab es dann seit langem wieder einmal die Buttermilchsattmacherwaffeln bei uns , Mittagessen und Kaffeetrinken in einem, sooo lecker und machen pappsatt.
Buttermilchsattmacherwaffeln
Es ist ein ww Rezept, noch von einem älteren Programm, das mit dem Schmetterling, habe schon viele Waffelrezepte ausprobiert, finde, das ist einfach das beste.
250 ml Buttermilch, Süße, 1 Päckchen Vanillinzucker, 3 Eigelb,1/2 Päckchen Backpulver, 270g gemahlene Haferflocken oder selbst gemahlenes Mehl....alles zusammen gut verrühren und zum Schluß die 3 steif geschlagenen Eiweiß unterheben und im Waffeleisen ausbacken.( geht natürlich auch mit Milch0,3 %)
Ich habe diesmal den Teig geteilt und unter die eine Hälfte 2 Teel. Backkakao gegeben, für die Schokoladenfans, hm...so richtig lecker.
Das Waffeleisen pinsle ich ca nach 2 Waffeln immer mit etwas Öl ein, so bäckt nichts an.
Dazu gab es bei uns frische Erdbeeren und selbstgemachtes Himbeereis aus 1 frischen Banane und gefrosteten Himbeeren, alles miteinander pürieren, eventuell noch etwas Süße dazu geben.
Auch wenn es das Rezept erst heute auf meinen Blog geschafft hat, hoffe ich, euch eine Anregung für den Süßhunger zu geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen