Dienstag, 2. Februar 2016

Heute gibt es wieder eines unserer Lieblingsgerichte, Kartoffelpizza. Das schöne daran ist, jedes Familienmitglied kann sie nach ihren Wünschen belegen.

Kartoffelpizza






Für 2 Personen: 600g gekochte Kartoffeln, gern vom Vortag, sonst bißfest kochen und durch die Kartoffelpresse drücken, oder die Kartoffeln reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muska abschmecken , 1 Eßl. gemahlenes Dinkelmehl oder Haferflocken dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Den Teig auf ein mit Backpapier oder Folie ausgelegten Backblech geben, das Backpapier habe ich noch leicht mit Öl eingepinselt, dann kann man es gut wieder davon lösen und den Rand etwas andrücken.
2 Eßl. Buttermilch oder Milch 0,3% auf den Teig verteieln, Knoblauch nach Bedarf, 1 Zwiebel, 1 rote Paprika und ca 6 kleine Cockteiltomaten klein schneiden, gern auch anderes Gemüse und auf den Teig verteilen, 2 große Scheiben mageren Kochschinken klein schneiden und dazu geben und zum Schluß etwas Käse darüber streuen. Für mich gab es  Parmesan, für meinen Mann normalen Reibekäse.
Im vorgeheitzen Backofen bei 180° Umluft ca 25-30 Minuten backen lassen, bis der Käse richtig zerlaufen ist.
Ihr könnt alles Lieblingsgemüse darauf machen, hatte auch schon mit Spargel Karotten Pilzen, mit angebratenen mageren Schinkenwürfel ist es auch sehr lecker, ihr könnt euren Ideen freien Lauf lassen.
Ich wünsche euch guten Apetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen