Dienstag, 20. Dezember 2016

Wenn die Zeit wieder mal knapp ist, dann sind Gerichte aus dem Ofen nicht nur praktisch, sie schmecken auch immer besonders gut.

Pilzkartoffeln






Für 3 Pesonen:

9-10 mittelgroße Kartoffeln in der Schale bißfest kochen, noch lauwarm pellen und auskühlen lassen.
Die Kartoffeln der Länge noch 3x einschneiden, aber nicht durchschneiden. Mit einem kleinen Messer vorsichtig auseinander klappen und die vorher eingeweichten Waldpilze in die Einschnitte geben. Es gehen aber auch Pilze aus der Dose, z.B. Champions, diese aber vorher gut abtropfen lassen,eventuell noch klein schneiden.

Jede Kartoffel mit einer großen Scheibe geräucherten Schinken umwickeln und die Kartoffeln in eine Auflaufform setzen.

Etwas Gemüsebrühe kochen und darin ca 300g fettarmen Frischkäse auflösen, erwärmen, mit Gewürzen abschmecken, aber nicht kochen lassen.

Die Flüssigkeit mit in die Auflaufform geben und alles zusammen im vorgeheitzten Backofen bei 200° Umluft 30-40 Minuten garen lassen. Immer mal wieder mit der Flüssigkeit begießen.





Die fertigen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeefer würzen und mit Petersilie bestreuen.
Ich wünsche euch guten Appetit.

Kommentare:

  1. Danke für deine tollen Rezepte :).

    https://mockingbirdaustria.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern und lieben Dank für dein Feedback. Leider war ich länger krank, deshalb kommt die Antwort erst heute. Ich hoffe du hattest einen guten Start ins 2017, lg Heidi

      Löschen
  2. Ja, bin gut rübergerutscht :). Hoffe du bist soweit wieder genesen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles wieder gut, hatten beide den Norovirus und leider nicht nur 3 Tage, da war an essen nicht zu denken. Aber jetzt kommen auch wieder neue Rezepte. Wünsche dir einen schönen Tag, lg Heidi.

      Löschen